“Sisyphos war eine Frau”

Ein Tanzstück der COOPERATIVA MAURA MORALES

Die Unendlichkeit kennt keine Gnade. Sie ist ewiges Scheitern in der Ziellosigkeit der Zwecke. Einfach nur absurd. Aber auch komisch, nein, tragisch.

Regie/Choreographie : Maura Morales
Choreographische Assistenz: Giada Scuderi
Komposition/ Livemusik : Michio
Tänzerinnen: Elia López, Yanelis Brook-Sanchez, Maura Morales
Kostüm: Tina Miyake
Bühnenbild: Tina Miyake/ Maura Morales
Lichtdesign: Niko Moddenborg
Video: Manfred Borsch

Eine Produktion der COOPERATIVA MAURA MORALES, Koproduktion Kulturbüro der Stadt Krefeld, Forum Freies Theater- FFT/ Düsseldorf, Ringlokschuppen/Ruhr, Pumpenhaus Münster
Gefördert durch die Kunststiftung NRW, das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, NRW Landesbüro Freie Kultur

Ein Gedanke zu ““Sisyphos war eine Frau”

  1. Pingback: Premiere von “Sisyphos war eine Frau” in Krefeld | Maura Morales

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.