Anmut und Würde

60 minütige Outdoor Performance der Cooperativa Maura Morales

Tänzerinnen: Giorgia Conte, Laura Colombo, Valentina Militano

Konzept/Choreographie/Gesamtleitung: Maura Morales
Komposition/Livemusik: Michio Woirgardt

Eine Auftragsarbeit des Kuturbüros der Stadt Krefeld im Rahmen von “MOVE! in town”
Produktion: Cooperativa Maura Morales, Düsseldorf,
Co-Produktion: Balletto di Calabria

Ein Stück über die Balance der Geschlechter im öffentlichen Raum

Frauen und Männer bewegen sich im öffentlichen Raum sehr verschieden.
Diese Unterschiede sind bedingt durch die sozialen Rollen, die jedem Geschlecht in unserer Gesellschaft zugewiesen sind.
Auf Grund ihrer unterschiedlichen Machtpositionen sind es hauptsächlich die Frauen, deren Bewegungsfreiheit eingeschränkt ist.
Der öffentliche Raum kann für sie beim Nichteinhalten dieser Rollen schnell zu einem Ort der Diskriminierung und der Gefahr werden.
Wie würde ein Raum aussehen, in dem diese Rollen aufgehoben sind?
Wie lassen sich soziale und kulturelle Unterschiede überwinden, um den öffentlichen Raum weiblicher zu machen?

-> Pressestimmen